Erklärung zur Informationspflicht
(Datenschutzerklärung)


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonders wichtiges Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher vertraulich und ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Erklärung informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte meiner Datenverarbeitung.

Verantwortlich ist Mag. Manuela Stadtthaller, Keplerstraße 2/EG, 8020 Graz, Tel.nr.: 0660/462 44 54, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage: www.praxis-stadtthaller.at

Zweck der Datenspeicherung:
Ich habe in meiner Adressendatei personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert.
Dabei handelt es sich um Daten, die geeignet sind Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können, um Terminabsprachen mit Ihnen zu tätigen.

Folgende Daten oder Teile davon werden gespeichert:
Titel, Name, Adresse, Telefonnummern, E-Mail, Web-Adressen

Kontaktaufnahme:
Wenn Sie per Webseite, mündlich oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der gegenständlichen Anfrage bei mir gespeichert.

Schutz und Speicherung der Daten:
Ich gebe selbstverständlich keine Daten an Dritte weiter!

Ich behalte ihre Daten:
bis Sie mir den Auftrag zur Veränderung oder Löschung geben u./o.
solange mich gesetzliche Bestimmungen zur Aufbewahrung der Daten verpflichten


Ich verwende keine Web-Analyse-Tools
Meine Webseite verwendet keine Cookies

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit unentgeltlich aus meiner Adressenkartei streichen lassen. Am einfachsten durch ein E-Mail, mit dem Hinweis auf den Wunsch, gestrichen zu werden.

Ihre Rechte:
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.